Motorenöle für VW

Der Automobilhersteller VW gibt eigene Spezifikationen (VW Normen) für die Motoröle heraus. Je nach Freigabe können die Öle in den verschiedenen Fahrzeugmodellen zum Einsatz kommen. Die Ölspezifikationen gelten nicht nur für VW, sondern auch für die Fahrzeuge der Tochtergesellschaften wie Audi, Skoda oder Seat. Die VW Normen richten sich sowohl an Modelle mit Otto- sowie Dieselmotoren. Mit unserem Oilfinder finden Sie zielgerichtet das passende Öl für Ihren PKW. Die ADDINOL Motorenöle für die aktuellen Freigaben und beliebtesten Fahrzeugmodelle finden Sie weiter unten auch zusammengefasst. Profitieren Sie von den kraftstoffsparenden Eigenschaften unserer Motoröle, die Ihren Motor zuverlässig vor Verschleiß schützen. Die innovative Additivierung bringt Ihren VW, Audi, Skoda oder Seat auf Touren.

Welches Motoröl ist das richtige für meinen VW?

Welches Motoröl für Ihren VW verwendet werden kann, hängt vom Baujahr, der Motorisierung, dem verwendeten Kraftstoff und einem möglichen Longlife-Service ab. Je nachdem können sich die kompatiblen Öle für VW Golf 4, Golf 5, Golf 6, VW Polo, VW Up oder VW Passat unterscheiden. Schauen Sie stets in die Betriebsanleitung Ihres VW-Modells, um zu prüfen, welche VW Norm gilt und finden Sie das passende Öl mit unserem Oilfinder.

ADDINOL SUPER RACING 10W-60

VW-Spezifikationen / Freigaben:

VW 502 00, VW 505 00

ADDINOL GIGA LIGHT MV 0530 LL

VW-Spezifikationen / Freigaben:

VW 504 00, VW 507 00

ADDINOL SUPER POWER MV 0537

VW-Spezifikationen / Freigaben:

VW 502 00, VW 505 00

VW offroad im Feld bei Sonnenuntergang
Unsere Öle erfüllen viele Herstellerspezifikationen von VW

Herstellerspezifikationen von VW

VW NormSAE-KlassenEinsatzgebiet
VW 501 010W30, 5W30, 5W40, 10W40, 5W50, 10W60Mehrbereichsöle für Ottomotoren mit normalem Wechselintervall (max. 15.000 km oder 1 Jahr) mit niedriger Leistung. Nur zugelassen für ältere Modelle.
VW 502 000W30, 5W30, 0W40, 5W40, 10W30, 10W40Mehrbereichsöle für Ottomotoren mit normalem Wechselintervall (max. 15.000 km oder 1 Jahr).
VW 503 000W30, 5W30Veraltet, wurde ersetzt durch VW 504 00.
VW 503 010W30, 5W30Veraltet, wurde ersetzt durch VW 504 00.
VW 504 000W30, 5W30Für Benziner mit und ohne Longlife-Service.
VW 505 005W40, 5W50, 10W30, 10W40, 10W60, 15W40, 15W50Mehrbereichsöle für Dieselmotoren mit und ohne Turboaufladung. Autos mit DPF und festem Service.
VW 505 015W40, 5W50, 10W30, 10W40, 10W60, 15W40, 15W50Mehrbereichsöle für Pumpe-Düse-Dieselmotoren. Autos ohne DPF und festem Service.
VW 506 000W30, 5W30Veraltet, wurde ersetzt durch VW 507 00.
VW 506 010W30, 5W30Veraltet, wurde ersetzt durch VW 507 00. Bei einigen älteren Motoren jedoch noch vorgeschrieben.
VW 507 000W30, 5W30Für DPF-Diesel-Fahrzeuge mit und ohne Longlife-Service.
VW 508 000W20Für moderne, verbrauchsarme Benziner mit und ohne Longlife-Service ab MJ 2016. Nicht rückwärtskompatibel mit älteren Spezifikationen.
VW 509 000W20Für moderne, verbrauchsarme Dieselmotoren mit und ohne Longlife-Service ab MJ 2016. Nicht rückwärtskompatibel mit älteren Spezifikationen.

Longlife Öle für VW

Viele neuere VW-Modelle sind mit einem so genannten Longlife-Service ausgestattet. Das ermöglicht längere Ölwechselintervalle und ist gerade für Vielfahrer praktisch. Das Öl muss dann nicht aller 15.000 Kilometer getauscht werden, sondern kann bis zu 30.000 Kilometer gefahren werden. Wenn Sie über einen PKW mit Longlife-Service verfügen, errechnet der Boardcomputer für Sie das nächste Ölwechselintervall. Dafür werden spezielle Motoröle entwickelt, die entsprechend auch verwendet werden sollten. Die VW Normen 504 00, 507 00, 508 00 sowie 509 00 erfüllen die Bedingungen für Autos mit Motoren, die einen Longlife-Service unterstützen.

Welches Motoröl ist für VW Diesel geeignet?

Die VW-Spezifikationen für Dieselfahrzeuge umfassen die Nummern VW 505 00, VW 505 01, VW 507 00 sowie VW 509 00. Halten Sie nach diesen Spezifikationen Ausschau, wenn Sie Öl für Ihren VW-Diesel suchen.

Ihr Ansprechpartner

Mayka Nehrkorn

Produktmanagerin Automotives