Skip to content

ADDINOL Gasmotorenöle –
für maximale Effizienz

ADDINOL Gasmotorenöle wurden entwickelt, um eine maximale Effizienz und einen sicheren Betrieb für BHKWs zu gewährleisten. Sie basieren auf hochwertigen Mineralölraffinaten in Kombination mit neuartiger Additivtechnologie und sind speziell auf die komplexen Anforderungen moderner Gasmotoren zugeschnitten. ADDINOL bietet für jede Gasart und alle Betriebsbedingungen das passende Produkt. ADDINOL Gasmotorenöle werden in Biogasanlagen und bei der Nutzung von Deponie-, Klär- und Grubengas sowie im Betrieb mit Erdgas eingesetzt. Ob bei erhöhten Betriebstemperaturen oder der Belastung durch Verunreinigungen – sie sind speziell auf die extremen Anforderungen in Gasmotoren ausgelegt:

Nutzen Sie ADDINOL Gasmotorenöle, wie das ADDINOL MG 40-Extra Plus für Biogasanlagen oder das ADDINOL Eco Gas 4000 XD für den Betrieb mit Erdgas.

Ihre Vorteile auf einen Blick: 

  • niedrigere Wartungskosten durch längere Öleinsatzzeiten
  • zuverlässiger Verschleißschutz
  • Schutz vor Ablagerungen und Korrosion
  • herausragende Effizienz durch höchste Motorsauberkeit
  • sicherer Betrieb und lange Motorlebensdauer
  • freigegeben von führenden Maschinenherstellern
  • exzellenter, persönlicher Service durch unsere Anwendungstechnik

Wissenswertes über Gasmotorenöle

Freigaben | Anwendungsgebiete | Zusammensetzung | Eigenschaften | Öleinsatzzeit

Freigaben für Gasmotorenöle

Für die herausragende Leistungsfähigkeit der ADDINOL Gasmotorenöle sprechen die zahlreichen namentlichen Freigaben führender Motorenhersteller: GE Jenbacher, MWM, Caterpillar, MAN, MTU Onsite Energy, Tedom, Perkins.

Anwendungsgebiete von Gasmotorenölen

Die Gasmotorenöle von ADDINOL sind vielfach anwendbar, sowohl in Industrieanlagen als auch in privat betriebenen Blockheizkraftwerken.

Biogasmotoren mit starker Versäuerung

Der Betrieb von Gasmotoren mit extrem versäuerten Deponiegasen (Biogasen) stellt nicht nur eine enorme Belastung für den Motor, sondern auch für das Motorenöl dar. Der ideale Einsatzfall für ADDINOL MG 40-Extra Plus, gezielt anwendbar als Biogasmotorenöl. Dank seiner leistungsstarken alkalischen Reserve können die sauren Bestandteile des Biogases, die während des Verbrennungsprozesses entstehen, zuverlässig neutralisiert werden. Ebenfalls bestens geeignet für den Betrieb mit belasteten Deponie- und Biogasen ist ADDINOL Gas Engine Oil LG 40, das speziell für Motoren der Baureihe 4 und 6 aus dem Hause GE Jenbacher entwickelt wurde.

Gasmotor der Marke Jenbacher
Gasmotor der Marke Jenbacher läuft mit ADDINOL Schmierstoffen

Öl für Erdgasmotoren

Erdgas und gereinigte Sondergase verbrennen sauberer als herkömmliche Sondergase und erfordern daher eine geringere alkalische Reserve des Motorenöls. Doch Erdgas erreicht bei der Verbrennung wesentlich höhere Temperaturen. Außerdem werden die Motoren zur Regulierung des Abgasausstoßes häufig mit Katalysatoren ausgerüstet. Für diese Anwendungen sind Gasmotorenöle mit einem geringeren Sulphatascheanteil gefordert. Das mineralische ADDINOL Gasmotorenöl MG 40 Extra LA verfügt über einen ausgeprägten Low Ash Charakter. Dank der hohen thermisch-oxidativen Stabilität stellt es auch bei extremen Temperaturen einen stabilen Schmierfilm und hohe Alterungsstabilität sicher. Es zögert die Oxidation und damit die Ölalterung hinaus und beherrscht den durch Oxidation beschleunigten Anstieg der Viskosität. Alle Schmierstellen werden zuverlässig mit Öl versorgt und der Schmierfilm reißt nicht ab. Die durch Oxidation begünstigte Bildung organischer Säuren, die als korrosive Reaktionsprodukte erhebliche Schäden im Motor verursachen, wird deutlich reduziert. Gleichzeitig wird das Entstehen von Ablagerungen wirksam verhindert, die volle Leistungsfähigkeit von Ventilen, Kolben, Kolbenringen und Laufbuchsen ist gewährleistet. So werden mit ADDINOL Gasmotorenöl MG 40-Extra LA wesentlich längere Ölstandzeiten erreicht.

Das ADDINOL Gas Engine Oil NG 40 ist eine Weiterentwicklung unseres bewährten ADDINOL Gasmotorenöls MG 40-Extra LA – höchste thermisch-oxidative Stabilität für zuverlässige Schmierung auch bei erhöhten Temperaturen und allen Betriebsbedingungen, bester Verschleißschutz und höchste Motorsauberkeit zeichnen auch dieses mineralische Hochleistungs-Motorenöl aus. Das Gas Engine Oil NG 40 kommt bevorzugt in Motoren der Hersteller GE Jenbacher, MWM und Caterpillar im Betrieb mit Erdgas in allen Leistungsbereichen und mit gereinigten Gasen bei Katalysatoreinsatz zur Anwendung.

Erdgasmotor im Einsatz
Erdgasmotor im Betrieb

ADDINOL Kühlerschutz – vorgemischt und freigegeben

Neben der zuverlässigen Schmierung ist der Wärmetausch für den sicheren Betrieb eines Gasmotors entscheidend.

Mehr erfahren ...


Gasmotorenöl für Blockheizkraftwerke

Die dezentrale Energieversorgung privater Haushalte mittels kleinen BHKW (Blockheizkraftwerken) spielt eine immer größere Rolle. Dabei wird durch die gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme die eingesetzte Energie (vorrangig aus Erdgas) optimal umgesetzt. Diese Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen erreichen Nutzungsgrade von mehr als 80 %. Aufgrund des wärme- oder stromgeführten Betriebes mit häufigen Starts und Stopps sind die Motoren allerdings extremen Bedingungen ausgesetzt. Das ADDINOL Gasmotorenöl MG 40 PowerSynth eignet sich optimal für erdgasbetriebene, kompakte Klein-BHKW. Sie erreichen eine optimale Leistung selbst bei kleinen Ölvolumen und der Wartungsaufwand bleibt gering.

Schild mit Aufschrift Energieeffizienz führt zu einem Blockheizkraftwerk
Blockheizkraftwerke haben eine hohe Energieeffizienz

Zusammensetzung und Qualitätstest von Gasmotorenölen

Die Komposition eines Gasmotorenöls ist eine besondere Herausforderung. Einerseits stellen die verschiedenen Aggregathersteller sehr komplexe Anforderungen an die Schmierstoffe, andererseits sind die Einsatzfälle sehr vielfältig und jede Anlage ist individuell zu betrachten. Die Forschung und Entwicklung gehört zu den Kernkompetenzen unseres Unternehmens. In der Entwicklung der Gasmotorenöle arbeiten wir seit vielen Jahren eng mit führenden OEM zusammen, schließlich ist das Motorenöl heutzutage längst ein Konstruktionselement und nur mit dem richtigen Schmierstoff ist ein sicherer und stabiler Betrieb der Anlagen möglich.

Am Anfang steht die sorgfältige Auswahl der Grundöle und Additive, die in unserem Labor untersucht werden. Bevor ein neues Gasmotorenöl dann in Feldtests der einzelnen Hersteller zum Einsatz kommt, wird es in unserem In-house Labor umfangreichen Analysenunterzogen. Die Vorgaben der Hersteller für ihre aufwändigen Belastungsproben unterscheiden sich je nach Dauer, Prüfkriterien und Schwerpunkten. Die geforderte Laufzeit variiert von Hersteller zu Hersteller und kann bis zu 16.000 Betriebsstunden betragen. Für die Erlangung einer Freigabe ist eine praktische Testphase in ein bis zwei Motoren erforderlich. Am Ende eines jeden Feldversuches steht die Befundung – dabei wird nach der Demontage der Motoren eine Prüfung der einzelnen Komponenten durchgeführt. Inzwischen verfügen wir über mehrjährige Feldtesterfahrung und mehr als eine Million analytische Kennwerte, jährlich kommen ca. 80.000 bis 100.000 Werte hinzu.

Zwei Laboranten stellen einen Schmierstoff zusammen
Jedes Gasmotorenöl wird sorgfältig zusammengestellt und gestestet

Eigenschaften von Gasmotorenölen von Addinol

ADDINOL Gasmotorenöle erreichen um bis zu 50 % längere Standzeiten als herkömmliche Gasmotorenöle. Ihre Ölwechselintervalle werden individuell bestimmt. Die Standzeiten und der Zustand eines Gasmotorenöls können mit Kennwerten beschrieben werden. Doch wie es um die Motorsauberkeit und etwaigen Verschleiß genau bestellt ist, darüber gibt nur eine Untersuchung mit dem Boroskop oder eine Demontage des Motors Aufschluss.

Die mit ADDINOL Gasmotorenölen betriebenen Motoren weisen eine überdurchschnittliche Sauberkeit und so gut wie keine Verschleißspuren auf! Damit stellen sie die volle Leistungsfähigkeit der Motorenkomponenten und deren lange Laufzeiten sicher. Ventiltrieb, Kolbenhemden, Lager und Zylinderlaufbuchsen sind frei von Ablagerungen. Die Motoren können ihr Leistungsvermögen voll entfalten.

Aluminumkolben aus Gasmotor mit geringen Gebrauchsspuren
Dank guter Schmierung weist dieser Aluminumkolben nur geringe Gebrauchsspuren auf

Maximale Öleinsatzzeit genau nach Maß

Die regelmäßige Kontrolle des Ölzustandes und die Durchführung von Ölwechseln in definierten Intervallen sichern den stabilen Betrieb des Gasmotors. Mit dem ADDINOL Analysenservice erhält der Betreiber einen Überblick der wichtigsten Kennwerte sowie eine Empfehlung zur optimalen Öleinsatzzeit, gezielt zugeschnitten auf die jeweilige Anlage.

Ölwechselfristen für BHKW-Betreiber

Voraussetzung für den stabilen und lukrativen Betrieb eines BHKW sind die regelmäßige Kontrolle des Ölzustandes und die Durchführung von Ölwechseln in definierten Intervallen. Auch Gasmotorenhersteller und Versicherer stellen diese Forderung. Deshalb begleiten wir den Einsatz der ADDINOL Gasmotorenöle mit unserem Analysenservice. Ein unabhängiges Labor prüft den Zustand Ihrer Ölfüllung u.a. anhand folgender Kennwerte: Viskosität und Viskositätsanstieg, Oxidation und Nitration. Auch Verschleißelemente sowie Verunreinigungen werden bestimmt. Neben dem i-pH-Wert ist bei Deponie- und Klärgasen vor allem das Verhältnis von TBN zu TAN wichtig. Diese Werte zeigen an, wie stark das Öl durch korrosiv wirkende Säuren belastet ist.

Basierend auf unserer speziellen Matrix, die auf Grenzwerten der Hersteller sowie auf Kennwerten aus Feldtests und praktischen Einsätzen beruht, ermitteln wir die individuelle Ölwechselfrist für Ihre Anlage, abgestimmt auf die jeweiligen Bedingungen vor Ort und den Zustand von Motor und Öl. Die Ölwechselfrist ist jedoch keine starre Größe. Sie wird beeinflusst von den Betriebsbedingungen des Motors, der Gasqualität, dem Ölvolumen und der Qualität des Öles. Da die Einflussfaktoren Schwankungen unterliegen können, ist die kontinuierliche Begleitung besonders wichtig. Die optimale Ölwechselfrist ist Voraussetzung für effiziente Betriebsführung und maximale Motorlebensdauer.

Wir benötigen für unseren Service nur die Kenndaten Ihres Motors. Die sorgfältige Erfassung ist für ein korrektes Ergebnis besonders wichtig. Sie erhalten von uns mit jedem Laborbericht einen tabellarischen und grafischen Überblick der Kennwerte inklusive der Trendanalytik und die Information, ob die Öleinsatzzeit beibehalten oder verlängert werden kann oder unter Umständen verkürzt werden sollte.

Ihr Ansprechpartner

Sven Köhler

Produktmanager Automotives / Gasmotorenöle

Händlersuche

Haben Sie Interesse an unseren Gasmotorenölen? Finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe.