20W50 Öl von ADDINOL

Unsere Motoröle mit SAE-Klassifikation 20W50 Mehrbereichsöle auf der Basis von Mineralölraffinaten und hochwertigen Additiven. Sie wurden für höchste Motorleistungen entwickelt. Sie entsprechen den Anforderungen der Motoren im Otto- und Dieselbereich. Damit gewährleisten sie Motorsauberkeit, Korrosions- und Verschleißschutz. Testen Sie unsere 20W50-Öle und überzeugen Sie sich selbst von der hohen Qualität. Mit unserem Oilfinder können Sie überprüfen, welches 20W50 Öl für Ihren LKW/ Ihr Motorrad geeignet ist.

Unsere 20W50 Motoröle

ADDINOL DIESEL LONGLIFE MD 2058 M

Spezifikationen / Freigaben für LKW:

ACEA E7

API CH-4, API SJ

erfüllt die Anforderungen an:
MB 228.3, Caterpillar ECF-1, MAN M 3275-1

ADDINOL SUPER STAR MX 2057

Spezifikationen / Freigaben für LKW:

ACEA E2

API CG-4, API SL

erfüllt die Anforderungen an:
MAN 271, MB 228.1

ADDINOL SUPER DIESEL MD 2055

Spezifikationen / Freigaben für LKW:

ACEA E7

API CH-4, API SJ

erfüllt die Anforderungen an:
MB 228.3, Caterpillar ECF-1, MAN M 3275-1

ADDINOL POLE POSITION SAE 20W-50

Spezifikationen / Freigaben für Motorräder:

API SN

JASO MA, JASO MA-2

Wissenswertes über 20W50 Motoröl

20W50 Bedeutung

Mit der SAE-Klasse 20W50 wird das Fließverhalten eines Öles in verschiedenen Temperaturbereichen beschrieben. Motoröle mit der Spezifikation 20W50 gehören zu den Mehrbereichsölen. 20W legt die Grenzpumptemperatur des Öls bei -20 °C fest. Bis zu dieser Kälte muss das Öl im Motorraum noch pumpbar sein. Die SAE-Klasse 50 beschreibt das Fließverhalten des Öls bei 100 °C. Dieses ist mit einer kinematischen Viskosität von 16,3 – 21,8 mm²/s sehr gut und auch höchsten Motorleistungen gewachsen. Bei Außentemperaturen von -20 °C bis +40 °C ist das Motoröl einsatzfähig. Damit umfasst der Temperaturbereich von 20W50 Öl den klimatischen Bedingungen im mitteleuropäischen Raum.

Leistungsparameter der SAE-Klasse 20W50
Leistungsparameter der SAE-Klasse 20W50

20W50 mineralisch

Da 20W50 Öle in einem kleineren Temperaturbereich wirksam sein müssen als beispielsweise 0W40 Öle, reichen die Eigenschaften mineralischer Grundöle zur Herstellung aus. Sie verfügen in dem notwendigen Temperaturbereich über eine ausreichende thermische sowie oxidative Stabilität.

20W50 Motorradöl

Motorenöle mit der Spezifikation 20W50 sind bei vielen Motorrädern einsetzbar. Ob Ihr Motorrad 20W50 Öl verträgt, entnehmen Sie den Herstellerangaben. Unser eigens entwickeltes Motorradöl ADDINOL POLE POSITION SAE 20W-50 erfüllt die Spezifikationen API SN, JASO MA und JASO MA2. Es wurde für 4-Takt-Motorräder optimiert und umfasst die Freigaben für führende europäische sowie japanische Hersteller.

Es ist geeignet für:

  • Motorräder mit luft- und wassergekühlten 4-Takt-Motoren mit höchster Leistung
  • nasse Kupplungen unter extremen Bedingungen
  • sportliche High-Tech-Motorräder auf Straßen und im Gelände
  • hohe Belastungen und Dauerbetrieb
Motoröl nachfüllen mit ADDINOL Pole Position
Unsere Motoröle der Reihe POLE POSITION schmieren Ihr Motorrad zuverlässig

Ihr Ansprechpartner

Sven Köhler

Produktmanager Automotives / Gasmotorenöle