BMW Longlife 04 Freigabe für Motoröle

Die Motorenöl-Spezifikation BMW Longlife 04 stammt aus dem Jahr 2004. Sie wurde von BMW für Dieselfahrzeuge mit und ohne Dieselpartikelfilter herausgegeben. In der EU, Schweiz und Norwegen gilt die Freigabe auch für einige Benziner. Die Wechselintervalle für Motoröle mit der Freigabe BMW Longlife 04 sind durch den integrierten Longlife-Service variabel und richten sich nach der Service-Intervall-Anzeige des Fahrzeugs. Zugelassene Viskositätsklassen für BMW Longlife 04 sind SAE 0w30, SAE 5w30, SAE 0w40 sowie SAE 5w40.

Unsere BMW Longlife 04 Motorenöle

Wir haben alle ADDINOL Motorenöle mit BMW Longlife 04 Freigabe für Sie zusammengefasst. Ob Sie Motoröl mit der Norm BMW Longlife 04 benötigen, können Sie in der Betriebsanleitung Ihres Autos nachlesen. Alternativ berät Sie auch unser Ölfinder.

ADDINOL PREMIUM 0540 C3

Viskosität:

SAE 5W-40

Spezifikationen / Freigaben:

ACEA C3

API CF, API SN

erfüllt die Anforderungen an:
BMW Longlife-04

ADDINOL GIGA LIGHT MV 0530 LL

Viskosität:

SAE 5W-30

Spezifikationen / Freigaben:

ACEA C3

API SN

erfüllt die Anforderungen an:
BMW Longlife-04

ADDINOL PREMIUM 0530 C3-DX

Viskosität:

SAE 5W-30

Spezifikationen / Freigaben:

ACEA C3

API CF, API SN

erfüllt die Anforderungen an:
BMW Longlife-04

Was ist der Unterschied zwischen BMW Longlife 04 und BMW Longlife 01?

Motorenöle mit der Freigabe BMW Longlife 04 haben einen geringeren Anteil von Sulfatasche, Phosphor und Schwefel und verbrennen somit schadstoffärmer als Öle mit der Freigabe BMW Longlife 01. Sie gelten als Low SAPS Öle. Dadurch eignen sich die BMW Longlife 04 Öle für den Einsatz in modernen Diesel-Fahrzeugen mit Dieselpartikelfilter. Sie sind rückwärtskompatibel zu BMW Longlife 01 Motorölen. Also kann ein Motor mit BMW Longlife 01 Freigabe auch mit Longlife 04 Öl befüllt werden. Die BMW Longlife 04 Freigabe gilt folglich auch als Weiterentwicklung der Longlife 01 Variante.

Ihr Ansprechpartner

Sven Köhler

Produktmanager Automotives / Gasmotorenöle