Low SAPS Motoröl

Was ist Low SAPS Motoröl?

Unter Low SAPS Ölen versteht man Öle mit niedrigen Anteilen von Sulfat-Asche (SA), Phosphor (P) und Schwefel (S). Eine andere Bezeichnung für Low SAPS ist auch der Begriff Low ash wegen der niedrigen Neigung zur Aschebildung. Die Motoröle sind schadstoffarm additiviert und kommen vorwiegend in Fahrzeugen mit Diesel-Partikel-Filter (DPF) und Drei-Wege-Katalysator (Three Way Catalysator - TWC) zum Einsatz. Denn wenn Schwefel und Phosphor in großen Mengen verbrennen, verstopfen die Rückstände die feinen Poren der Filter oder die Lamellen der Katalysatoren. Phosphor und Schwefel neutralisieren die Oberflächen der Katalysatoren und unterbinden die Abgasentgiftung.

Die Motorenöle garantieren durch den geringen aschebildenden Anteil und der Reduzierung der Katalysatorgifte Schwefel und Phosphor eine längere Lebensdauer und Effizienz der Abgasreinigungssysteme und einen geringeren Schadstoffausstoß.

In den ACEA-Spezifikationen der Klassen C1 – C5 für Dieselfahrzeuge werden Grenzwerte für den Sulfataschegehalt der Schmierstoffe festgelegt. Dieser darf einen Anteil von 0,5% (Low SAPS bei ACEA C1 & C4), bzw. 0,8% (Mid SAPS bei ACEA C2, C3 & C5) nicht überschreiten.

ADDINOL Öle mit Low/Mid SAPS Eigenschaft

Wir haben ein paar unserer Low SAPS Motorenöle für Sie zusammengestellt. Alle Motorenöle finden Sie hier.

ADDINOL PREMIUM 020 FE

Viskosität:

SAE 0W-20

Spezifikationen / Freigaben:

ACEA C5

VW 508 00, VW 509 00

ADDINOL MEGA POWER MV 0538 C4

Viskosität:

SAE 5W-30

Spezifikationen / Freigaben:

ACEA C4

Renault RN0720, MB 226.51

ADDINOL PREMIUM 0530 C1

Viskosität:

SAE 5W-30

Spezifikationen / Freigaben:

ACEA A5/B5, ACEA C1

 

Ihr Ansprechpartner

Sven Köhler

Produktmanager Automotives / Gasmotorenöle