Motorenöle für Opel

Die speziellen Herstellerfreigaben für Opel stammen von der Muttergesellschaft GM (General Motors). Opel macht es seinen Kunden bei der Freigabeliste recht einfach. Die Spezifikationen sind überschaubar. So gilt die Spezifikation „dexos2“ für die meisten Pkws ab Modelljahr 2010, welche auch rückwärtskompatibel für Benzin- und Dieselmotoren vor Modelljahr 2010 ist. Mit unserem Oilfinder finden Sie zielgerichtet das passende Öl für Ihren Opel. Die ADDINOL Motorenöle für die aktuellen Freigaben und beliebtesten Fahrzeugmodelle finden Sie weiter unten auch zusammengefasst. Mit den leistungsstarken Motorölen von ADDINOL bringen Sie Ihren Opel in Schwung. Profitieren Sie von den Leichtlaufeigenschaften unseres Motoröls für einen kraftstoffsparenden Betrieb. Sorgen Sie für eine lange Motorlebensdauer mit unserem umfangreichen Verschleiß- und Korrosionsschutz.

Welches Öl ist das richtige für meinen Opel?

Welches Motoröl für Ihren Opel verwendet werden kann, hängt vom Baujahr, der Motorisierung, dem verwendeten Kraftstoff und einem möglichen Longlife-Service ab. Opel macht die Auswahl durch die wenigen Spezifikationen recht einfach. Meist bestimmt das Modelljahr, welches Öl das richtige für Ihren Opel Astra, Opel Corsa oder Opel Zafira ist. Prüfen Sie zur Sicherheit mit unserem Oilfinder, welches Öl zu Ihrem Modell passt.

ADDINOL PREMIUM 0530 C3-DX

Opel-Spezifikationen / Freigaben:

GM LL-A-025, GM LL-B-025, GM Dexos 2

ADDINOL SUPER POWER MV 0537

Opel-Spezifikationen / Freigaben:

GM-LL-A-025, GM-LL-B-025

ADDINOL PREMIUM 0530 DX1

Opel-Spezifikationen / Freigaben:

dexos 1 gen2

Opel Corsa auf Straße in Wüste
ADDINOL hält viele Motoröle mit Opel-Freigaben für Sie bereit

Herstellerspezifikationen von Opel / General Motors

Opel-Norm (GM) SAE-Klassen Einsatzgebiet
GM-LL-A-025 5W30 Benzinmotoren bis MJ ’11 mit langen Wechselintervallen, HTHS ≥ 2,9 mPas
GM-LL-B-025 5W30, 5W40, 5W50, 10W60 Dieselmotoren ab MJ ’02 mit langen Wechselintervallen, HTHS ≥ 3,5 mPas, auch verwendbar für Benzin- und Dieselmotoren vor MJ ’02
dexos 2 5W30, 5W40, 0W30, 0W40 Benzin- und Dieselmotoren mit neuen Abgasnachbehandlungssystemen wie DPF ab MJ 2010 mit langen Wechselintervallen, HTHS ≥ 3,5 mPas, auch rückwärtskompatibel für viele Benzin- und Dieselmotoren vor MJ ‘10
dexos 1 Gen2 5W30 Spezielle Benzinmotoren wie 1.0L (LE1), 1.4L (LUJ), 1.4L (LE2), 1.5L (LFV) und 2.0L (LTG)
OV0401547 0W20, 5W30 Moderne Opel Spezifikation nach dem Verkauf von Opel durch GM an die PSA Gruppe, ersetzt die geplante dexos2 Gen2

Longlife Öle für Opel

Es gibt einige Opel-Modelle, die mit einem Longlife-Service ausgestattet sind. Das ermöglicht längere Ölwechselintervalle und ist gerade für Vielfahrer praktisch. Das Öl kann bis zu 30.000 Kilometer betrieben werden und muss nicht schon nach 15.000 Kilometern gewechselt werden. Wenn Sie über einen Opel mit Longlife-Service verfügen, errechnet der Boardcomputer für Sie das nächste Ölwechselintervall.

Was ist der Unterschied zwischen dexos 1 und dexos 2?

Die Motorölspezifikation dexos 1 umfasst moderne Benzinmotoren mit Direkteinspritzung und Turbolader wie 1.0L (LE1), 1.4L (LUJ), 1.4L (LE2), 1.5L (LFV) und 2.0L (LTG). Die Freigabe dexos 2 ist für Benzin- und Dieselmotoren mit neuen Abgasnachbehandlungssystemen wie DPF ab MJ 2010 mit langen Wechselintervallen geeignet.

Ihr Ansprechpartner

Mayka Nehrkorn

Produktmanagerin Automotives