Welches Motoröl kommt in den Traktor?

Welches Motoröl in den Traktor kommt und ob es auch andere Funktionen, wie in etwa die eines Hydrauliköls erfüllen muss, hängt von der Bauart des Traktors ab. Einige Traktoren haben separate Ölkreisläufe für Motor, Getriebe und Kupplung, weshalb die Anforderungen an ein Motoröl denen für PKWs ähneln. Andere Traktoren mit einem Ölkreislauf für Motor, Kupplung und Getriebe benötigen Universalöle, die nicht mit herkömmlichen PKW-Ölen vergleichbar sind. Die Öle haben zumeist Eigenschaften von Getriebe- und Hydraulikölen.

Welche Spezifikationen gelten für Motoröle bei Traktoren?

Aktuell werden die Multifunktionsöle durch die Standards UTTO (Univeral Tractor Transmission Oil) und STOU (Super Tractor Oil Universal) klassifiziert. Die können je nach Klassifizierung als Motoröl für Traktoren oder auch als Hydrauliköl für Traktoren genutzt werden.

  • Öle mit der Bezeichnung UTTO können für Getriebe, Nassbremsen und Hydraulik gleichzeitig eingesetzt werden. Diese eignen sich jedoch nicht für den Motor. Motoröl muss separat eingefüllt werden.
  • Öle mit der Bezeichnung STOU schmieren Motor, Getriebe, Nassbremsen und Hydraulik gleichzeitig. Sie kommen bei modernen Traktoren zum Einsatz.

Neben den Standards UTTO und STOU gelten für Motoröle auch die jeweiligen Herstellerfreigaben der Fabrikanten.

Wann sollte das Motoröl bei Traktoren gewechselt werden?

Im Gegensatz zu PKWs wird das Öl in Traktoren nicht nach einer bestimmten Anzahl von gefahrenen Kilometern gewechselt, sondern nach Betriebsstunden. Ein Ölwechsel aller 500 Betriebsstunden ist gebräuchlich. Damit bleiben Motor und Hydraulik des Traktors funktionstüchtig.

Ein Traktor steht in einer Scheune
Das richtige Motoröl hält Ihren Traktor am Laufen

Unsere Motoröle für Traktoren

Hier haben wir zunächst nur eine kleine Auswahl an Motor- und Hydraulikölen für Traktoren für Sie zusammengestellt. Klicken Sie sich gern zu der Gesamtübersicht unter den Angeboten durch, um alle Motor- und Hydraulkiöle für Traktoren von ADDINOL zu überblicken.

ADDINOL SUPER TRAKTOR MU 1035

Viskosität:

SAE 10W-30

Spezifikationen / Freigaben:

ACEA E2, ACEA E3
API CF-4, API CG-4, API GL-4, API SF

DIN 51524-3 (HVLPD), MIL-L-2104 D

erfüllt die Anforderungen an:
Allison C4, Caterpillar TO-2, MAN 271, MB 227.1, MB 228.1, MB 228.3, Massey Ferguson M 1144, Massey Ferguson M 1139, John Deere JDM J27, Ford WSS-M2C159-C, ZF TE-ML 06C, ZF TE-ML 07B, ZF TE-ML 06B, ZF TE-ML 06R, Massey Ferguson M 1145

ADDINOL SUPER TRAKTOR MU 1045

Viskosität:

SAE 10W-40

Spezifikationen / Freigaben:

ACEA E2, ACEA E3
API CF-4, API CG-4, API GL-4, API SF

ZF TE-ML 07B, ZF TE-ML 06B, DIN 51524-3 (HVLPD), MIL-L-2104 D

erfüllt die Anforderungen an:
Allison C4, Caterpillar TO-2, MAN 271, MB 227.1, MB 228.1, MB 228.3, Massey Ferguson M 1144, Massey Ferguson M 1139, John Deere JDM J27, Ford WSS-M2C159-C, ZF TE-ML 06R, Massey Ferguson M 1145

ADDINOL SUPER TRAKTOR MU 1545

Viskosität:

SAE 15W-40

Spezifikationen / Freigaben:

ACEA E2
API CF-4, API GL-4

DIN 51524-2 (HLPD), MIL-L-2104 D

erfüllt die Anforderungen an:
Allison C4, Caterpillar TO-2, MAN 271, MB 227.1, MB 228.1, MB 228.3, Massey Ferguson M 1144, Massey Ferguson M 1139, John Deere JDM J27, Ford WSS-M2C159-C, ZF TE-ML 06C, ZF TE-ML 07B, ZF TE-ML 06B, ZF TE-ML 06Q, ZF TE-ML 06R, Massey Ferguson M 1145, Fendt KDM 41.2011 (Vario)

Ihr Ansprechpartner

Mayka Nehrkorn

Produktmanagerin Automotives