ADDINOL im Weltmarktführer-Index aufgenommen

Weltmarktführer gibt es vermeintlich viele. Deshalb hat die Universität St. Gallen unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Christoph Müller von der HBM Unternehmerschule, die Teil der Executive School of Management, Technology & Law der Universität St. Gallen ist, einen objektiven und transparenten Auswahlprozess für tatsächliche Weltmarktführer im Raum D-A-CH erstellt. Dabei werden Auswahlkriterien sowie die ermittelten Werte offengelegt und der gesamte Index öffentlich zugänglich gemacht (www.weltmarktfuehrerindex.de). In Deutschland werden aktuell 450 Unternehmen gelistet, die in ihrer Branche die Nummer eins sind.

Seit Dezember 2018 wird auch die ADDINOL Lube Oil GmbH aus Leuna, Sachsen-Anhalt als „Weltmarktführer Champion“ im Index für Deutschland von der Universität St. Gallen geführt. Neben dem hohen Exportanteil war die weltmarktführende Position der ADDINOL Hochleistungs-Schmierstoffe in den Bereichen Hochtemperatur-Kettenöle und Biogasmotorenöle der entscheidende Grund für diese Auszeichnung. In beiden Märkten hat sich ADDINOL durch hohe Aufwendungen in der Forschungs- und Entwicklungsarbeit eine führende Position am Markt erarbeitet und ist zum Lösungsanbieter für schmierungstechnische Herausforderungen geworden. Wir sind nicht nur mehr reiner Schmierstofflieferant, betont Georg Wildegger, Geschäftsführer der ADDINOL Lube Oil GmbH. Durch die enge Kooperation mit Kunden, OEMs und Forschungseinrichtungen werden bei ADDINOL Produkte entwickelt, die auf spezielle Anforderungen unserer Kunden zugeschnitten sind.

ADDINOL Mitarbeiter im Labor am Hauptstandort in Leuna bei der Entwicklung neuer Schmierstoffe.

So wurde bereits 1999 der Grundstein für einen der heutigen Schwerpunkte bei ADDINOL gelegt. In enger Kooperation mit dem Motorenhersteller MAN wurde mit der zielgerichteten Produktentwicklung für den Bereich der dezentralen Energieversorgung begonnen: Gasmotorenöle, speziell angepasst für den Betrieb mit Sondergasen. Der überragende Erfolg des ADDINOL Gasmotorenöles MG 40-Extra Plus setzt bis heute Maßstäbe im Markt. Für die neueste Entwicklung im Bereich Gasmotorenöle wird in Zusammenarbeit mit einem der führenden Additivhersteller eine neuartige Additivtechnologie eingesetzt, die sich an den veränderten Betriebsbedingungen moderner Gasmotoren orientiert. So sind höhere Drücke und Temperaturen, die aufgrund neuer Motorendesigns und verwendeter Materialien entstehen, ideale Voraussetzungen für das neueste Gasmotorenöl im Bereich Erdgas, ADDINOL Eco Gas 4000 XD, um seine volle Leistungsfähigkeit zu entfalten.

Auch im Bereich der Hochtemperatur-Kettenöle konnte ADDINOL seine Marktposition weiter ausbauen. So ist aus den Markterfordernissen im vergangenen Jahr ein weiteres Hochtemperatur-Kettenöl innerhalb der ADDINOL Cliptec-Serie entstanden, das als erstes Produkt auf dem globalen Markt NSF-H1 registriert ist. Denn bisher mussten Hersteller von Kunststofffolien, die später als Lebensmittelverpackung Verwendung finden, deutliche Einschränkungen hinnehmen. Das betraf einerseits die Leistungsfähigkeit bzw. Geschwindigkeit der Anlage und andererseits Einschränkungen beim späteren Einsatz der Folien für Lebensmittelverpackungen. Der neu entwickelte Hochtemperatur-Kettenschmierstoff ADDINOL Cliptec XHS 485 FG sprengt die technologischen Grenzen und schafft den bisher unmöglichen Spagat. Mit dieser marktnahen Entwicklungsarbeit ist ADDINOL der erste Schmierstoffhersteller, der ein Hochtemperatur-Kettenöl mit hervorragender Performance, NSF-H1 Zertifizierung und der Freigabe des wohl wichtigsten OEM in diesem Anwendungsgebiet, der BRÜCKNER Gruppe, anbieten kann.

ADDINOL Mitarbeiter bei der Entwicklung von Gasmotorenölen mit Hilfe von Motorenkomponenten und Tablet.

ADDINOL wird seine Stellung als Weltmarktführer Biogasmotorenöle und Hochtemperatur-Kettenölen auch in Zukunft behaupten, ist sich Christian Retschke sicher, Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung. ADDINOL konzentriert sich auf seine Stärken. Mit unserer Erfahrung und Expertise von über 80 Jahren werden wir die Spezialisierung unserer Schmierstoffe vorantreiben und ADDINOL Kunden Schmierstoffe zur Verfügung stellen, die auf extreme oder besondere Betriebsbedingungen einer speziellen Anwendung zugeschnitten sind. Produkte, die den Einsatz technischer Innovationen erst möglich machen. Entwicklungen, die die technischen Veränderungen in Aggregaten und Maschinen auch schmierstoffseitig abbilden und einen störungsfreien Betrieb ermöglichen.

Weltmarktführer-Index der Universität St- Gallen

Kriterien, die für die Auswahl als „Weltmarktführer Champion“ im Weltmarktführer-Index Deutschland von der Universität St. Gallen zugrunde gelegt werden:

– (Eigentümer-)Führung mit Stammsitz zu mindestens 50% im DACH-Raum

– Weltmarkt: Tätigkeit auf mindestens 3 von 6 Kontinenten mit eigenen Produktions- und/oder Vertriebsgesellschaften bzw. Exporttätigkeit

– Jahresumsatz in Millionen Euro: mindestens 50 Mio. €

– Marktführer: Nr. 1 oder Nr. 2 im relevanten Weltmarkt(segment)

– Exportanteil/Auslandsanteil am Umsatz: mindestens 50% des Umsatzes

Quelle: Weltmarktführerindex, www.weltmarktfuehrerindex.de, Mai 2019

veröffentlicht am: 10.05.2019

Ihr Ansprechpartner

Jana Dudda

Jana Dudda

Marketing

Teilen sie diesen Beitrag

  • Marketing kontaktieren

  • Diese Information benötigen wir, um Sie persönlich ansprechen zu können.
  • Diese Information benötigen wir, um Sie kontaktieren zu können.
  • Diese Information hilft uns, um Ihre Anfrage an den passenden Ansprechpartner weiterleiten zu können.
  • Diese Information hilft uns, um Ihre Anfrage an den passenden Ansprechpartner weiterleiten zu können.
  • Diese Information hilft uns, um Ihre Anfrage an den passenden Ansprechpartner weiterleiten zu können.
  • Diese Information benötigen wir, um Ihre Anfrage an den passenden Ansprechpartner weiterleiten zu können.
  • Diese Information benötigen wir, um Ihnen eine individuelle Antwort für Ihr Anliegen geben zu können.
  • Diese Information benötigen wir, um Ihr Anliegen zu erfahren.
  • Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet