CLP 68 Getriebeöl

CLP Getriebeöle werden nach der Anforderungsnorm DIN 51517 spezifiziert. Die ADDINOL CLP 68 Getriebeöle sind zinkfrei, mineralisch und den Anforderungen gemäß additiviert. Sie schmieren bei Einsatztemperaturen bis 100 °C zuverlässig.

Unsere CLP 68 Getriebeöle

ADDINOL GETRIEBEÖL CLP 68

Spezifikationen / Freigaben:

DIN 51517-3 (CLP), DIN 51519, ISO 3448, ISO 12925-1

ADDINOL GETRIEBEÖL CLP 68 MW

Spezifikationen / Freigaben:

DIN 51517-3 (CLP), ISO 12925-1, Schuler Pressen Schmierstofftabelle DT 55 005 (Brugger >75 N/mm²)

ADDINOL FOODPROOF UNI 68 S

Spezifikationen / Freigaben:

NSF H1, DIN 51524-3 (HVLP), DIN 51524-2 (HLP), DIN 51517-3 (CLP), DIN 51506 (VDL), Kosher, Halal

ADDINOL GETRIEBEÖL CKT 68

Spezifikationen / Freigaben:

DIN 51517-3 (CLP)

erfüllt die Anforderungen an:
Flender

Getriebeöle nach CLP 68 eignen sich u.a. für den Einsatz in Pressen, geschlossenen Industriegetrieben sowie in Gleit- und Wälzlagern.

Unsere Getriebeöle CLP 68 überzeugen mit folgenden Eigenschaften:

  • Hervorragende Fresstragfähigkeit
  • Gutes Verschleißschutzverhalten
  • Exzellenter Korrosionsschutz
  • Schaumunterdrückung
  • Gute Wasserabscheidung
  • Längere Maschinenlebensdauer
  • Verträglichkeit mit Dichtungen und Lacken

CLP 68 Bedeutung

Die Bezeichnung CLP 68 setzt sich aus den Kennbuchstaben CLP aus der DIN Norm 51517 für Industriegetriebeöle sowie der ISO VG Klasse 68 zusammen, welche die Viskosität des Getriebeöls vorgibt. Öle der ISO VG Klasse 68 haben bei 40 °C eine kinematische Viskosität im Bereich von 61,2 bis 74,8 mm²/s. Damit ist der Schmierstoff im Vergleich zu anderen Getriebeölen niedrig viskos und eher für mittlere Belastungen vorgesehen.

Ihr Ansprechpartner

Steffen Homberg

Produktmanager Spezialschmierstoffe