Neuheiten im Automotive Sortiment 2020

In unserem Sortiment für automotive Anwendungen stehen einige Neuerungen an, über die wir im Folgenden einen kurzen Überblick geben möchten.

Motorenöle

Die Verwendung des richtigen Motorenöls ist nicht nur entscheidend für Fahrkomfort und Langlebigkeit eines Fahrzeugs. Wird ein falsches Produkt eingesetzt, kann es schnell zu teuren Motor- und Getriebeschäden kommen. So führen z.B. Frühzündungen bei niedrigen Drehzahlen, kurz LSPI (Low Speed Pre-Ignition), zu gravierenden Schäden an Kolbenringen und Ringstegen und gefährden damit eine sichere Weiterfahrt. Vor diesem Hintergrund hat das American Petroleum Institute (API) die Spezifikation API SP eingeführt. Sie soll sicherstellen, dass die eingesetzten Öle den Spagat zwischen strikten Anforderungen an die Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen einerseits und der Vermeidung von LSPI andererseits schaffen.

ADDINOL Motorenöle gemäß API SP:

  • ADDINOL Giga Light MV 0530 LL: Unser bewährter Allrounder in SAE-Klasse 5W-30 erfüllt die neue Spezifikation für moderne Motorentechnologie. Die Freigabe gemäß BMW Longlife-04 wurde erneuert und außerdem ist das Öl nach VW 504 00 / 507 00, MB-Freigabe 229.51/.31 sowie Porsche C30 freigegeben.
  • ADDINOL Premium 0530 DX1 erfüllt sowohl die strengen Anforderungen der API SP als auch die hohen Standards der ILSAC GF-6A. Diese löst die ILSAC GF-5 ab und definiert neben Kraftstoffeffizienz und strengen Emissionsstandards auch das Verschleißverhalten vor allem im Hinblick auf LSPI. Das synthetische Hochleistungs-Motorenöl in SAE-Klasse 5W-30 wurde speziell für Fahrzeuge des GM-Konzerns (General Motors) mit Benzinmotoren, hier insbesondere GDI (Gasoline Direct Injection) Motoren, entwickelt und ist gemäß Dexos®1 Generation 2 (Licence No. D135AAAF058) freigegeben. Es erfüllt außerdem Ford M2C-946-A, GM 6094 M sowie Chrysler MS-6395.

Der Fahrzeughersteller Renault geht beim Thema Umweltschutz und Reduzierung von Abgasemissionen voran und hat mit RN17 eine neue Ölnorm für Motorenöle in SAE-Klasse 5W-30 herausgegeben. Motorenöle gemäß Renault RN17 sind geeignet für Benzinmotoren sowie Euro 6 Dieselmotoren. Die Spezifikation wurde für turboaufgeladene Benzin-Direktmotoren (TGDI) entwickelt und umfasst den Schutz des Benzinpartikelfilters (GPF) sowie spezifische Tests zur Gewährleistung der Oxidationsleistung, der Kolbensauberkeit und der Rußabnutzung des Ventiltriebs. RN17 ersetzt die Spezifikationen RN0700 und RN0710 und ist rückwärts kompatibel.

ADDINOL Motorenöle gemäß Renault RN17:

  • Mit ADDINOL Superior 0530 RN erweitern wir unser umfangreiches Motorenölsortiment um ein weiteres Produkt in SAE-Klasse 5W-30 gemäß ACEA C3. ADDINOL Superior 0530 RN erreicht ausgezeichnete Motorsauberkeit, reduziert den Kraftstoff- und Ölverbrauch und sichert eine lange Lebensdauer der Abgasnachbehandlungssysteme.
Motoröl wird bei einem Auto nachgefüllt
Ohne das richtige Motoröl kommt kein Auto in Schwung

Unser Sortiment für 4-Takt-Motorräder erweitern wir mit der neuen Racing 4T Reihe um zwei halbsynthetische Motorenöle in den SAE-Klassen 10W-30 und 15W-50. ADDINOL Racing 4T 10W-30 und 15W-50 wurden für leistungsfähige Motorräder mit luft- und wassergekühlten Viertaktmotoren entwickelt. Sie sichern die zuverlässige Funktion der Nasskupplung auch bei anspruchsvollen Bedingungen und sorgen für eine lange Lebensdauer der Motorkomponenten dank höchster Motorsauberkeit und zuverlässigem Schutz vor Korrosion und Verschleiß.

Rennmotorrad der Marke Suzuki mit ADDINOL Motorradöl betrieben
Motorradöle von ADDINOL erfüllen höchste Anforderungen

Im Bereich der Motorenöle für Nutzfahrzeuge steht ab sofort das ADDINOL COMMERCIAL 0530 E6 zur Verfügung. Das Produkt hat die offizielle MAN Freigabe M 3677 und ist somit geeignet für den Einsatz in MAN Nutzfahrzeugen, die die EURO 2 bis 6 Abgasnorm erfüllen. Commercial 0530 E6 ist ein extrem kraftstoffsparendes Motorenöl speziell entwickelt für MAN Euro 6 Nutzfahrzeugmotoren mit modernsten Abgasnachbehandlungssystemen. Es zeichnet sich durch sehr gute Kaltstarteigenschaften und einen niedrigen Ölverbrauch aus.

Getriebeöle

Wir haben eine Erweiterung der ADDINOL Multi Transmission Fluid Reihe um die Viskositäten 75W und 75W-85 vorgenommen. Die Schmierung synchronisierter Handschalt- und Übertragungsgetriebe in Pkw und leichten Nutzfahrzeugen erfordert eine möglichst verlustarme Kraftübertragung vom Motor auf die Straße. Gleichzeitig sollen die Getriebekomponenten zuverlässig vor Verschleiß und Korrosion geschützt werden, um eine lange Lebensdauer aller Bauteile zu gewährleisten und den Aufwand für Wartung und Reparatur möglichst gering zu halten. Die ADDINOL Multi Transmission Fluid Reihe ist gezielt auf hohe Lasten zugeschnitten und erfüllt die Anforderungen gemäß API GL-4+. ADDINOL Multi Transmission Fluid ist ab sofort in den SAE-Klassen 75W, 75W-80, 75W-85 und 75W-90 verfügbar. Das Getriebeöl erfüllt die Anforderungen einer Vielzahl von europäischen, asiatischen und amerikanischen Fahrzeugen für den wirtschaftlichen Einsatz im Service-Fill-Bereich.

Funktionsflüssigkeiten

Es gibt eine verbesserte Rezeptur für ADDINOL Brake Fluid DOT 4. ADDINOL Brake Fluid DOT 4 ist eine vollsynthetische Flüssigkeit vom Typ DOT 4 auf der Basis von Glykolether. Die wirksame Additivierung sichert hervorragenden Korrosions- und Alterungsschutz sowie hohe chemische Stabilität und außerordentlich gute Schmiereigenschaften. Unsere F&E Abteilung hat die Rezeptur des bewährten Produktes weiter optimiert. Das neue ADDINOL Brake Fluid DOT 4 weist im Vergleich zum Vorgängerprodukt einen höheren Siedepunkt und Nass-Siedepunkt für mehr Sicherheit und eine deutlich verbesserte Leistung auch bei tiefen Temperaturen auf. Die neue Bremsflüssigkeit kann überall dort eingesetzt werden, wo das bisherige Produkt im Einsatz ist und kann darüber hinaus in einer Vielzahl weiterer Anwendungen genutzt werden.

veröffentlicht am: 15.12.2020

Ihr Ansprechpartner

Jana Dudda

Marketing

Teilen sie diesen Beitrag