Schmierig ist nicht schwierig

Motor- und Getriebeöle sind wichtige Margenbringer und Serviceinstrumente

Doch wer fährt schon einen Liter Motoröl mit seinem Bike spazieren? Keiner, klar! Der Kunde soll es ja auch nicht durch die Gegend schaukeln. Er soll es jedoch jederzeit und bei Bedarf griffbereit haben. Und solche Momente liegen zweifellos oftmals außerhalb Ihrer Öffnungszeiten und Reichweite! Die Einstellung: "Wer etwas braucht, der kommt schon", gehört hierbei eindeutig in die unterste Serviceschublade. Auch mannshohe Aufsteller im Showroom erwirtschaften zusätzliche Schmierstoffumsätze keineswegs von alleine oder geben Kunden ein gutes "Servicegefühl": Sie können weder sprechen noch sind sie mit ihren zahllosen Dosen selbsterklärend. Hier ist eindeutig Manpower gefragt – denken Sie darüber nach!

Wie namhafte Schmierstoffanbieter bei einem zeitgemäßen Ölmarketing im Allgemeinen und dabei Zweiradbetriebe im Besonderen unterstützen, welche Produkte und Marketingaktionen aktuell sind, wie die Betreuung durch den Außendienst aussieht oder auch wie es um den Wettbewerb durch bekannte Filialketten bestellt ist, zeigt bike & business auf den folgenden Seiten. […]

ADDINOL
Die Addinol Lube Oil GmbH aus Leuna ist seit mehr als 75 Jahren auf Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Motoren- und Getriebeölen spezialisiert. ADDINOL (= Additives in oil) war eine der bekanntesten Marken der DDR. Nach der Wiedervereinigung wurde der Markenname ADDINOL zum Firmennamen. Über die MZA Meyer-Zweiradtechnik-Ahnatal GmbH beliefert das Unternehmen den Handel mit Schmierstoffen für Motorräder, Scooter, Karts und Quads. MZA ist Simson-Lizenznehmer und bietet neben ADDINOL-Schmierstoffen und Spezialitäten für Kultmarken wie Simson und MZ selbstverständlich auch solche für brandaktuelle Bikes an. Wichtig zu wissen: Der Vertrieb von ADDINOL Produkten für die Zweiradbranche erfolgt ausschließlich über den Groß- bzw. Fachhandel.

"Für 2011 haben wir vor allem interne Schulungsaktivitäten in Form technischer Seminare und Trainings geplant", sagt Sven Köhler, Produktmanager Automotive und Motorrad bei ADDINOL. Diese sollen dazu beitragen, die Truppe von 15 Mann noch schlagkräftiger zu machen, um Bike-Betrieben jederzeit kompetent zur Seite stehen zu können. Darüber hinaus erhalten selbstverständlich auch Händler individuelle Schulungen. […]

ADDINOL bietet als neuestes Highlight in Kürze ein Racingöl für Zweitakter an, berichtet Sven Köhler, Produktmanager Automotive und Motorrad bei ADDINOL. Das High Speed 2T wurde bereits im Renneinsatz erfolgreich getestet; unter anderem auch durch die Piloten des Simson-Rennteams. Auch für Viertakter bietet das Traditionsunternehmen mit den Ölen der Serie "Pole Position" Hightech Made in Germany an. Die Motorenöle stehen in vier Viskositätsklassen zur Verfügung und erfüllen die aktuell höchsten Spezifikationen API SM und JASO MA-2. 

Artikel erschienen in bike & business Mai 2011 (für Artikel hier klicken)

renergie allgäu lädt zu den Infotagen 2017 in der Messe Ulm

Am 18. und 19. Januar finden in Ulm die Biogas-Infotage statt, eine gelungene Kombination aus Messe und Fachkongress. Über 100 Aussteller und gut zwei Dutzend renommierter Referenten aus Forschung, Technik und Praxis stehen den rund 1.000 erwarteten Fachbesuchern für alle Fragen zur Verfügung. Mit dabei – ADDINOL gemeinsam mit Vertriebspartnern...

2016 – Feierlichkeiten und Jubiläen

2016 – ein Jahr steht im Zeichen von Feierlichkeiten und Jubiläen. ADDINOL begeht in diesem Jahr sein 80. Firmenjubiläum und blickt auf eine Erfolgsgeschichte zwischen Tradition und Fortschritt. Mit über 600 Hochleistungs-Schmierstoffen, entwickelt und produziert am Firmensitz in Leuna, ist das mittelständische Mineralölunternehmen in mehr als 90...