Innere Sicherheit

Speziell für Motoren in Nutzfahrzeugen, Bau- und Landmaschinen, die die Emissionsnorm Euro IV oder V erfüllen, hat ADDINOL die beiden Motorenöle Professional 1040 E9 und 1540 E9 entwickelt. Die Kürzel stehen für die Viskositätsklassen SAE 10W-40 bzw. 15W-40 sowie für die ACEA E9 (mid-SAPS-Charakter; SAPS = Sulfatasche, Phosphor, Schwefel). Wörtlich: "Sie reduzieren die schmierstoffbedingte Abgas- und Partikelemission und verlängern die Lebensdauer von Abgasnachbehandlungs- und Abgasrückführungssystemen. Selbst unter extremen Bedingungen bieten sie einen sicheren Schutz vor Verschleiß und Korrosion. Darüber hinaus weisen sie eine hohe Temperatur- sowie Oxidationsstabilität auf und sorgen für ausgezeichnete Motorsauberkeit."

Artikel erschienen in asp 02/2011 (für Artikel hier klicken)

 

 

renergie allgäu lädt zu den Infotagen 2017 in der Messe Ulm

Am 18. und 19. Januar finden in Ulm die Biogas-Infotage statt, eine gelungene Kombination aus Messe und Fachkongress. Über 100 Aussteller und gut zwei Dutzend renommierter Referenten aus Forschung, Technik und Praxis stehen den rund 1.000 erwarteten Fachbesuchern für alle Fragen zur Verfügung. Mit dabei – ADDINOL gemeinsam mit Vertriebspartnern...

2016 – Feierlichkeiten und Jubiläen

2016 – ein Jahr steht im Zeichen von Feierlichkeiten und Jubiläen. ADDINOL begeht in diesem Jahr sein 80. Firmenjubiläum und blickt auf eine Erfolgsgeschichte zwischen Tradition und Fortschritt. Mit über 600 Hochleistungs-Schmierstoffen, entwickelt und produziert am Firmensitz in Leuna, ist das mittelständische Mineralölunternehmen in mehr als 90...