Herausforderung moderne Motorenöle

Das Konstruktionselement Motorenöl ist unmittelbar von der Einführung neuer EU-Emissionsnormen betroffen

Die Euro-4-Norm bildete das Fundament für einen drastischen Wechsel der Additiv-Chemie. Es mussten innovative Motorenöl-Additivkomponenten entwickelt werden, um die extremen motorischen Anforderungen zuverlässig zu beherrschen und die maximale Effizienz der Abgasnachbehandlungssysteme zu gewährleisten. Daraus resultierte eine vollkommen neue Generation von Schmierstoffen.

Die neuen Abgasnachbehandlungssysteme und die Dieselpartikelfilter setzen hohe Maßstäbe hinsichtlich Sulfat-Asche-Gehalt, Phosphor- und Schwefelgehalt der Wirkstoffzusätze. Auch in der europäischen Motorenölspezifikation ACEA werden diese neuen Forderungen deutlich. Sie wurden erstmals in der ACEA 2004 in einer separaten Sequenz, der ACEA C, definiert.

Bis heute gibt es bezogen auf die Ansprüche der einzelnen Fahrzeughersteller und deren differenzierte Forderungen an das einzusetzende Motorenöl in der aktuellen Ausgabe der ACEA 2008 vier unterschiedliche Klassen, ACEA C1 bis C4. Sie unterscheiden sich hauptsächlich in den Forderungen an den Sulfat-Asche-, Phosphor- und Schwefelanteil. Aber auch die Hochtemperatur-Hochscher-Viskosität spielt eine wesentliche Rolle, wenn es um Kraftstoffeinsparungen geht. Darüber hinaus werden von den führenden Pkw-Herstellern die Forderungen für Motorenöle der neuen Generation noch verschärft. Die Low-SAPS-Motorenöle werden in Zukunft dominierend sein, insbesondere mit dem Fortgang der Euro-Normen gibt es kaum Alternativen.

ADDINOL, Spezialist für Hochleistungs-Schmierstoffe, bietet unter anderem mit Giga Light MV 0530 LL und Mega Power MV 0538 C4 Motorenöle mit aktuell höchstem Leistungsniveau. Giga Light MV 0530 LL ist ein vollsynthetisches High-Tech Leichtlauföl SAE 5W-30 mit modernster Additivtechnologie. Es ist unter den Motorenölen der Alleskönner, insbesondere in Fahrzeugmotoren mit Wartungsintervallverlängerungen. Das Produkt bietet laut Hersteller ausgezeichnete Motorsauberkeit, extremen Verschleißschutz und hervorragendes Umweltverhalten durch geringe Abgasemissionen. Mega Power MV 0538 C4 SAE 5W-30 wurde speziell für den Einsatz in modernen Renault-Dieselmotoren mit Abgasnachbehandlungssystemen formuliert. Das Motorenöl erfüllt die strengen Anforderungen zur Einhaltung der neuesten Abgasnorm Euro IV für Diesel- und Benzinmotoren.

Artikel erschienen in amz 1-2/2010 (für Artikel hier klicken)

renergie allgäu lädt zu den Infotagen 2017 in der Messe Ulm

Am 18. und 19. Januar finden in Ulm die Biogas-Infotage statt, eine gelungene Kombination aus Messe und Fachkongress. Über 100 Aussteller und gut zwei Dutzend renommierter Referenten aus Forschung, Technik und Praxis stehen den rund 1.000 erwarteten Fachbesuchern für alle Fragen zur Verfügung. Mit dabei – ADDINOL gemeinsam mit Vertriebspartnern...

2016 – Feierlichkeiten und Jubiläen

2016 – ein Jahr steht im Zeichen von Feierlichkeiten und Jubiläen. ADDINOL begeht in diesem Jahr sein 80. Firmenjubiläum und blickt auf eine Erfolgsgeschichte zwischen Tradition und Fortschritt. Mit über 600 Hochleistungs-Schmierstoffen, entwickelt und produziert am Firmensitz in Leuna, ist das mittelständische Mineralölunternehmen in mehr als 90...