ADDINOL – Schmierstoffe Made in Germany

Die deutsche ADDINOL Lube Oil GmbH ist ein klassischer Mittelständler unter den Ölherstellern. Ihre Motoren- und Getriebeöle spielen laut eigenem Bekunden in der Qualitätsliga ganz vorn mit.

Bis in das Jahr 1936 geht die Geschichte des Unternehmens zurück. Zur DDR-Zeit war ADDINOL – der Firmenname ist die Kurzform von „Additive in Oil“ – eine der beliebtesten Marken im Arbeiter- und Bauernstaat. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands investierte ADDINOL am Chemiestandort Leuna in Sachsen-Anhalt in den neuen Unternehmenssitz. 2007 gingen zusätzliche Produktionsanlagen und ein eigenes Logistikcenter in Betrieb. Mehr als 600 Erzeugnisse werden heute in Leuna entwickelt, produziert und abgefüllt. Mit Vertriebspartnern in mehr als 70 Ländern ist ADDINOL auf allen Kontinenten vertreten. In Deutschland erfolgt der Vertrieb zum größten Teil über den Mineralölhandel.
Das Automotive Sortiment von ADDINOL umfasst Motoren- und Getriebeöle mit den höchsten international gültigen Spezifikationen nach ACEA und API. Für die Qualität der Schmierstoffe für alle Kraft- und Nutzfahrzeuge sprechen die mehr als 150 namentlichen Freigaben führender OEM (Original Equipment Manufacturer). Dazu zählen unter anderem BMW, Daimler, die Volkswagen-Gruppe, MAN, Porsche, Ford, Renault, Volvo, Deutz, Scania und MTU.

Freigabe von Volkswagen
Die Volkswagengruppe legt eine besonders hohe Messlatte bei der Freigabe von Motorenölen an. Freigaben für Service-Motorenöle und Erstbetriebs-Motorenöle für den Longlife-Einsatz sind baumustergenehmigungspflichtig und gelten für den zum Zeitpunkt der Freigabe vereinbarten Produktionsstandort. Davon betroffen sind zum Beispiel Motorenöle der VW-Norm 504 00/507 00. Der Produktionsstandort Leuna der ADDINOL Lube Oil GmbH wurde von VW eingehend begutachtet. Die Freigabe des vollsynthetischen Leichtlauföls ADDINOL Mega light MV 0539 LE (Low SAPS, für VW-Fahrzeuge mit WIV) wurde auf Basis der nachgewiesenen DIN EN ISO 9001:2000 und DIN EN ISO 17025:2005 mit ADDINOL Leuna als bindender Produktionsstandort bestätigt. Allerdings gehen die Prüfungen von VW noch wesentlich über die Begutachtung der Produktion hinaus. Im ersten Jahr muss ein Muster jeder Produktionscharge eines Motorenöls mit dieser besonderen Freigabe dem Kraftfahrzeughersteller vorgestellt werden. VW führt umfangreiche Tests durch, die ADDINOL Mega light bestanden hat.

Ein Highlight für die Werkstatt
Mit dem ADDINOL Giga light  MV 0530 LL, SAE 5W-30, bietet ADDINOL ein vollsynthetisches Motorenöl der neuesten Generation. Als Low SAPS-Öl wurde es für moderne Benzin- und Dieselmotoren mit flexiblen Wartungsintervallen entwickelt. ADDINOL Giga light ist laut eigenen Angaben ein Alleskönner für die Werkstatt. Es übertrifft die Anforderungen der Spezifikation ACEA A3/B4/C3 und verfügt über die Freigaben VW 504 00/507 00, MB-Freigabe 229.51 und BMW Longlife-04. Damit kann es in nahezu allen Benzin- und Dieselmotoren von Pkw und Transportern eingesetzt werden. Dazu zählen bis auf wenige Ausnahmen alle VW, Audi, BMW, Mercedes-Benz, Seat und Skoda sowie alle Fahrzeuge, in deren Betriebshandbuch ein Motorenöl mit der Spezifikation A3/B4/C3 vorgeschrieben wird.
ADDINOL Giga light soll vollkommen neu entwickelte Wirkstoffe enthalten. Dadurch werde der Schadstoffausstoß zu Gunsten der Umwelt drastisch reduziert. Darüber hinaus werde die Ascheablagerung im Partikelfilter von Turbo-Dieselmotoren halbiert und die Standzeit der Filter damit wesentlich verlängert. Die ausgezeichnete Motorensauberkeit spreche für sich, außerdem gewähre das Produkt einen entsprechend hohen Verschleißschutz sowie Longlife-Einsatz für alle geeigneten Motoren.

Online zum passenden Produkt
Mit dem Öl-Finder von ADDINOL lässt sich auf der Homepage des Unternehmens der jeweils passende Schmierstoff anhand des Fahrzeugtyps und nach der Schlüsselnummer ermitteln. Knapp 2.000 verschiedene Fahrzeugmodelle, 16.000 Fahrzeugtypen und mehr als 400 Produkte sind im Öl-Finder hinterlegt. Bei der Suche werden Motorenöle verschiedener Leistungsklassen, Schmierstoffe für Getriebe, Lenkung, Bremsen sowie Radlager vorgeschlagen. Das besondere Plus ist die Angabe der spezifischen Füllmengen. Darüber hinaus liefert der ADDINOL Öl-Finder umfassende Informationen zu den einzelnen Produkten. Dazu zählen Angaben über die verfügbaren Gebindegrößen, eine Detailbetrachtung des Etiketts und natürlich die entsprechenden Spezifikationen und Freigaben. 

Erschienen in amz 1/2-2009 (für Artikel hier klicken)

Neue Ausgabe unserer Kundenzeitung

In der aktuellen Ausgabe der "World of ADDINOL" stellen wir unsere neue Produktreihe ADDINOL FoodProof vor, wagen einen Rückblick auf 80 Jahre ADDINOL, berichten über unser innovatives Gasmotorenöl ADDINOL Eco Gas 4000 XD, geben wertvolle Hinweise für den Einsatz von Schmierfetten, begleiten den Einsatz von ADDINOL Eco Gear M in einem...

GE Jenbacher Freigabe für ADDINOL Eco Gas 4000 XD

ADDINOL Eco Gas 4000 XD ist gezielt zugeschnitten auf die gestiegenen Anforderungen an Gasmotorenöle, die beim Betrieb mit sauberen Brenngasen eingesetzt werden. In zahlreichen Feldtests international anerkannter Motorenhersteller, wie MAN, MWM, MTU Onsite Energy, Caterpillar oder Tedom erzielte ADDINOL Eco Gas 4000 XD bereits hervorragende...