Hydraulikfluid senkt Kraftstoffverbrauch

ADDINOL, deutscher Spezialist für Hochleistungs-Schmierstoffe, bietet mit HV Eco Fluid eine Druckflüssigkeit an, die auf Mineralölen und einer neu entwickelten Additiv-Technologie basiert. HV Eco Fluid erfüllt die Normen DIN 51524/3 (HVLP) und DIN EN ISO 6743-4 (HV) sowie die Anforderungen der führenden OEM. Das verbesserte Viskositäts-Temperaturverhalten garantiert eine maximale Systemeffizienz sowohl bei extrem hohen auch bei niedrigen Temperaturen. Im Vergleich zu einem herkömmlichen HVLP lässt sich mit HV Eco Fluid ein höherer Wirkungsgrad der Hydraulik insgesamt erzielen. Konkret heißt dies: höhere Hydraulikkraft bei Volllast, schnellere Reaktion des Systems und vor allem Senkung des Kraftstoffverbrauchs.

Das neue HV Eco Fluid der ADDINOL Lube Oil GmbH ist in den Viskositätsklassen ISO VG 32, 46 und 68 erhältlich und erhöht die Effizienz der Hydrauliksysteme. Die Wirksamkeit des Fluids wurde in umfangreichen Feldtests überprüft und mit einem Hydrauliköl der Klasse HLP verglichen. Einer der Kandidaten war ein Caterpillar Mobilbagger 318 mit 255 Litern Hydrauliköl im System und ausgerüstet mit einem Dieselmotor des Typs 3066. Getestet wurde unter normalen Arbeitsbedingungen. Nach zehn Arbeitstagen war der Kraftstoffverbrauch laut Testprotokoll bei 100 Prozent Volllast um 13,8 Prozent und beim Betrieb mit 90 Prozent um 8,6 Prozent gesunken. 

Mit einem Kostenkalkulator kann errechnet werden, wie hoch der Einsparungseffekt für eine Anlage ist. Ausgegangen wird dabei von individuellen Parametern und grundsätzlich von einem Mindesteffekt von sechs Prozent für die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs. 

Erschienen in MOT BAU 1/2009 (für Artikel hier klicken)