Haltbare Getriebeöle für Windräder

Synthetische Getriebeöle erreichen in Windenergieanlagen generell längere Standzeiten als mineralische. Oft sind sie fünf Jahre und mehr im Einsatz.

Hohe Kosten bei Ölwechsel
 
Muss ein Öl aber einmal früher als erwartet gewechselt werden, verursacht dies hohe Kosten. Betreiber, die ein Getriebeöl der Reihe ADDINOL Eco Gear einsetzen, können dieses kostspielige Restrisiko ausschließen. Dafür wird unter dem Namen 'Longlife Plus' ein Garantieprogramm angeboten. Der Spezialist für Hochleistungs-Schmierstoffe garantiert unter normalen Betriebsbedingungen für das mineralische Eco Gear M eine Gebrauchsdauer von vier Jahren, für die synthetischen Öle ADDINOL Eco Gear S und W eine Dauer von fünf Jahren ohne Ölwechsel.
 
Begleitet wird der Einsatz der Getriebeöle durch fundierte technische Beratung und regelmäßige Ölanalysen. Mithilfe des einzigartigen Addilab-Auswertungsmoduls erhält der Betreiber Informationen über den Zustand der Ölfüllung und seiner Anlage. Die Garantiebedingungen sind eindeutig und ohne großen Aufwand einzuhalten. Informationen über die Garantiebedingungen bietet die Broschüre 'Longlife Plus'. Sie steht auf www.addinol.de zum Download zur Verfügung.

Öle für verschiedene Wetterbereiche
Die Getriebeöle der Reihe ADDINOL Eco Gear haben sich in Windenergieanlagen überall auf der Welt bestens bewährt. ADDINOL Eco Gear M basiert auf Mineralölen, Eco Gear S auf synthetischen Ölen. Beide Versionen enthalten Surftec, die Wirkstoffkombination gegen Verschleiß. Sie passt sich den wechselnden Belastungsverhältnissen in der Verzahnung an und geht eine Symbiose mit dem Getriebe ein. Dank Surftec werden selbst vorgeschädigte Oberflächen wieder eingeglättet. Während Eco Gear M ideal für milde Klimate und konstante Temperaturverhältnisse ist, meistert Eco Gear S schwankende Temperaturen in einem großen Bereich.
 
Das synthetische Eco Gear W mit der innovativen 'Advantec Formula' verfügt über einen noch weiteren Temperatureinsatzbereich und eignet sich aufgrund seiner verbesserten Pumpfähigkeit auch besonders für niedrige Temperaturen. Das Hochleistungs-Getriebeöl reduziert die Reibung zwischen den Reibpartnern, steigert nachweislich den Wirkungsgrad der Getriebe und trägt zu einer deutlich höheren Energieeffizienz bei.
 
Sie finden ADDINOL auf der WindEnergy Hamburg Halle 7B, Stand 505.

Artikel erschienen in Joule 09/2014 (http://joule.agrarheute.com/getriebeoele-addinol?)