Neue Motorenöle für Euro IV- und Euro V-Dieselmotoren

ADDINOL Professional 1040 E9 und 1540 E9 sind zwei innovative Motorenöle des deutschen Spezialisten für Hochleistungs-Schmierstoff ADDINOL. Die SHPD-Motorenöle übertreffen die Anforderungen der ACEA E9/E7 und der API CJ-4 und wurden speziell für den Einsatz in Turbodieselmotoren mit hohen Beanspruchungen ausgelegt, wie sie in schweren Nutzfahrzeugen sowie in Bau- und Landmaschinen eingesetzt werden.

Die neuen Motorenöle erfüllen die strengen Anforderungen der Euro IV- und der sensiblen Euro V-Abgasnormen für die modernste Generation von Dieselmotoren in Verbindung mit neuesten Abgasnachbehandlungssystemen. In den letzten Jahren sind in Europa und den USA schrittweise neue Emissionsstandards für schwere Nutzfahrzeuge und mobile Maschinen nach Vorgaben der Euro IV- und V-Abgasnormen in Kraft getreten. Seit diesem Jahr ist die Euro V-Abgasnorm für Neufahrzeuge im Bereich schwerer Nutzfahrzeuge verbindlich vorgeschrieben. Ab 2011 gilt diese Norm auch für Bau- und Landmaschinen.

Höhere Anforderungen an Motorenöl

Die deutliche Reduzierung der umwelt- und gesundheitsschädlichen Partikel sowie der Stickoxide stellt dabei höhere Anforderungen an die Abgasnachbehandlungssysteme und damit auch an die einzusetzenden Motorenöle. Die ACEA fasst mit der Spezifikation ACEA E9 in ihren Forderungen erstmals europäische und amerikanische Motorentests, wie sie in der API CJ-4 gefordert werden, zusammen. Damit kann ein direkter Bezug, durch gleiche motorische Prüflaufforderungen, zwischen ACEA (Association des Constructeurs Européens d’Automobiles) und API (American Petroleum Institute) hergestellt werden.

Motorenöle entsprechend ACEA E9 verfügen über einen Mid-SAPS (Sulphated Ash, Phosphorus, Sulphur) Charakter, sie unterscheiden sich dabei von den Low-SAPS Produkten in ihrem Gehalt an Sulfatasche, Phosphor und Schwefel. Ein Low-SAPS Motorenöl muss bezüglich dieser Anteile deutlich enger gefasste Forderungen erfüllen als ein Mid-SAPS Motorenöl. Dies erklärt auch, warum ein Mid-SAPS Motorenöl nicht in Motoren eingesetzt werden darf, für die ein Low-SAPS Produkt vorgeschrieben ist.

ADDINOL Professional 1040 E9 und 1540 E9 übertreffen die Anforderungen der ACEA E9, reduzieren die schmierstoffbedingte Abgas- und Partikelemission und verlängern die Lebensdauer von Abgasnachbehandlungs- (DPF, SCR) und Abgasrückführungssystemen (EGR). Selbst unter extremen Bedingungen versprechen sie einen sicheren Schutz vor Verschleiß und Korrosion. Darüber hinaus weisen sie eine hohe Temperatur- sowie Oxidationsstabilität auf und sorgen für eine ausgezeichnete Motorsauberkeit.

Erschienen in Baumagazin 12/2010_01/2011 (für Artikel hier klicken)

biogas – expo & congress in Offenburg, Oberrheinhalle, Stand 21

Die biogas – expo & congress ist ein fester Termin für Unternehmen der Biogaswirtschaft, Land- und Forstwirte. Planer und Ingenieure sowie Stadtwerke und Energieversorger aus dem Dreiländereck um Offenburg. Die Kombination aus Fachausstellung und begleitendem Kongress unter einem Dach hat sich als optimale Formel erwiesen, um aktuelle...

2016 – Feierlichkeiten und Jubiläen

2016 – ein Jahr steht im Zeichen von Feierlichkeiten und Jubiläen. ADDINOL begeht in diesem Jahr sein 80. Firmenjubiläum und blickt auf eine Erfolgsgeschichte zwischen Tradition und Fortschritt. Mit über 600 Hochleistungs-Schmierstoffen, entwickelt und produziert am Firmensitz in Leuna, ist das mittelständische Mineralölunternehmen in mehr als 90...